Как стать счастливее и уверенно идти к своим целям? Все ответы — в книге «Сам себе государство. Как совершить революцию в жизни». Подпишитесь на рассылку, чтобы не пропустить предзаказ Profilvideos, 2 GB Dateien teilen, verbessertes 'Leute in der Nähe' und mehr

Profilvideos, 2 GB Dateien teilen, verbessertes 'Leute in der Nähe' und mehr

Originalankündigung auf Englisch lesen
Profilvideos, verbesserter Bereich 'Leute in der Nähe', Teilen von 2 GB Dateien und mehr

Im heutigen Update gibt es Profilvideos zusammen mit verbesserten Funktionen für den Bereich Leute in der Nähe, unbegrenztes Teilen und Speichern von Dateien mit jeweils bis zu 2 Gigabyte, Miniaturansichten in der Chatliste und bei Benachrichtigungen, Gruppenstatistiken und noch so einiges mehr.

Profilvideos

Du kannst jetzt ein Video auf dein Profil hochladen und einen Bildausschnitt wählen, der als statisches Profilbild in Chats angezeigt wird. Teile so deine schönsten Momente mit anderen.

Wie bei allen Videos, die du hochlädst, hilft dir unser Medieneditor dabei, die Videoqualität zu verbessern. Oder vielleicht willst du dich einfach nur mit niedlichen animierten Stickern schmücken?

Sobald sich deine Stimmung ändert, kannst du jederzeit zu einem älteren Bild oder Video wechseln, indem du auf 'Festlegen' tippst.

Haut glätten

Wo wir gerade beim Editor sind: Jedes Bild oder Video, das man mit der frontseitigen Kamera aufnimmt, hat jetzt im Editor die Option weichere Haut. Brauchst du nicht, um toll auszusehen, denn du bist bereits toll.

Verbessertes 'Leute in der Nähe'

Profilvideos machen das Kennenlernen neuer Leute deutlich interessanter und so haben wir uns entschlossen den Bereich 'Leute in der Nähe' noch etwas anzupassen.

Schreibt dich jemand über den Bereich 'Leute in der Nähe' an, so siehst du, wie weit entfernt die Person von dir ist. Startest du einen neuen Chat über den Bereich, so wird dir ein passender Sticker zur Begrüßung vorgeschlagen. Zum Glück sind alle unsere Sticker extrovertiert.

Verbessertes Leute in der Nähe

Jetzt, wo Leute in dieser schönen neuen Welt auftauchen, ist es an der Zeit, Freundschaften zu knüpfen und die Erde neu zu bevölkern Stickerpakete zu vergleichen. Wähle Kontakte > Leute in der Nähe und tippe auf 'Sichtbar machen'.

Miniaturansichten

Hast du dich schon mal gefragt, ob das ankommende Bild nur ein weiteres Meme oder wirklich das Selfie ist, auf das du seit Ewigkeiten wartest? Dank Miniaturansichten siehst du direkt in der Chatliste ein kleines Vorschaubild.

Miniaturansichten in der Chatliste

Die neuen Miniaturansichten erscheinen übrigens auch in Benachrichtigungen und in der Nachrichtensuche.

Apropos Vorschau: Du kannst ein Profilbild in der Chatliste gedrückt halten, um eine Vorschau der Nachrichten in der Chatliste anzuzeigen, ohne den Chat selbst öffnen zu müssen. Diese Funktion ist aus dem Jahr 2018, eigentlich nichts Neues aber uns wurde zugeflüstert, dass wir das doch nochmal hier erwähnen sollten.

Neue Chats mit Nicht-Kontakten ausblenden

Dank Leute der in Nähe und Gruppen mit bis zu 200.000 Mitgliedern, wird man sich kaum über eine leere Chatliste beschweren können. Personen aus dem öffentlichen Leben würden sich wahrscheinlich eher freuen, wenn sie ab und zu etwas weniger Aufmerksamkeit bekommen würden. Das haben wir mit dem heutigen Update abgedeckt.

Erhält man zu viele Nachrichten, kann man im Bereich Privatsphäre & Sicherheit den neuen Menüpunkt Archvieren und Stumm aktivieren, um Chats von Nicht-Kontakten auszublenden. Diese Chats findet man dann im Archiv und kann sie mit einem Klick zurück in die Chatliste verschieben.

Gruppenstatistiken

Inhaber von großen Gruppen mit über 500 Mitgliedern sehen ab sofort wunderschön detaillierte Statistiken über die Aktivität und das Wachstum der Gruppe. Die Gruppenstatistiken zeigen auch eine Liste der aktivsten Mitglieder nach Anzahl der Nachrichten und wie viele Zeichen ihre Nachrichten im Durchschnitt haben.

PS: Die Mindestzahl der Abonnenten, um Kanalstatistiken einzusehen, wurde ebenfalls auf 500 reduziert. 🎉 In der Zukunft sollen auch Admins Zugriff auf Gruppenstatistiken erhalten und diese bereits ab 100 Mitgliedern einsehen können.

Extras bei Android

Bei Android wurde der Musikplayer optisch aufbereitet und besitzt nun neue Symbole und eine erweiterbare Titelliste. Tippe in der Titelliste links auf den kleinen Knopf, um wähle zwischen Wiederholungen, Zufallswiedergabe oder auch der Umkehrung der Reihenfolge.

Die Eingabezeile für Nachrichten wächst sanft an, wenn du eine lange Nachricht eintippst. Der Videoeditor erlaubt das Zuschneiden und Drehen von Videos, damit alle Beweise vernichtet sind, wenn du wieder mal ein Video vertikal aufgenommen haben solltest.

Mehrere Konten bei Telegram Desktop

Bei Telegram kann man bis zu 3 Konten in den Apps hinterlegen und so jederzeit die Konten wechseln, ohne sich abmelden zu müssen. Seit 2017 ist das für mobile Nutzer möglich, seit heute auch für Nutzer der Multi-Plattform-App Telegram Desktop.

Wie immer erfordert das keine aktive Verbindung zu deinem Telefon - alle unsere Apps sind eigenständig.

Noch mehr animierte Emoji

Unsere animierte Emoji-Armee wächst weiter. Um eines dieser 👇 animierten Emoji in einem Chat zu bekommen, sende einfach eine Nachricht mit einem einzigen Emoji.

Vorsicht! Eines davon ist bissig. Welches das ist, dürfen wir leider nicht verraten.

Auf der Suche nach mehr Interaktion? Dann sende ein einzelnes ⚽️-Emoji im Chat, um zu sehen, ob du ein Tor erzielst.

Und noch etwas

Seit 2014 können Telegram-Nutzer Dateien bis zu einer Größe von jeweils 1,5 GB austauschen, was genau 93x mehr ist, als 16 MB (eine rein zufällige Nummer, von der wir wirklich nicht wissen, was sie bedeuten könnte).

Heute erhöhen wir das Limit. Jetzt können Telegram-Nutzer unbegrenzt viele Dateien mit jeweils bis zu 2 GB versenden.


Das war es dann für heute. Wir haben die Jahresmitte erreicht und in diesem Jahr acht Hauptversionen veröffentlicht und lang erwartete Funktionen folgen in Kürze!


26. Juli 2020
Das Telegram Team