Консультация эксперта по digital, управлению и личной эффективности — со скидкой 20%. Только до 22 августа. Записаться Auto-Löschen, Widgets und ablaufende Einladungslinks

Auto-Löschen, Widgets und ablaufende Einladungslinks

Originalankündigung auf Englisch lesen
Auto-Löschen, Widgets and ablaufende Einladungslinks

Dieses Update bringt einen Auto-Lösch-Timer für Nachrichten in jedem Chat, neue flexible Einladungslinks und schnelleren Zugriff auf deine Chats mit Widgets. Außerdem können Gruppen jetzt unbegrenzt viele Mitglieder haben.

Automatisches Löschen von Nachrichten

Manche Unterhaltungen sind nicht unbedingt für die Ewigkeit gedacht. Deshalb können Telegram-Nutzer Nachrichten für alle Teilnehmer in einer Unterhaltung jederzeit spurlos löschen. Seit 2013 können Nutzer auch einen Selbstzerstörungstimer für Nachrichten in Geheimen Chats einstellen.

Ab heute kannst du einen Auto-Lösch-Timer in allen Telegram-Chats aktivieren, der Nachrichten für alle Teilnehmer entweder 24 Stunden oder 7 Tage nach dem Senden automatisch löscht.

Die automatische Löschung gilt nur für Nachrichten, die nach Aktivierung des Timers gesendet wurden, vorherige Nachrichten bleiben im Chatverlauf. Anders als in Geheimen Chats, beginnt der Countdown bereits, wenn Nachrichten gesendet werden und nicht erst, wenn sie gelesen werden.

Um den Timer bei Android zu aktivieren, tippe ⋮ > Verlauf leeren und wähle den Timer.
Bei iOS eine Nachricht gedrückt halten, Auswählen > Chat leeren (oben links) > Auto-Löschung aktivieren.

Alle Nachrichten zeigen einen Countdown bis zu ihrem Löschzeitpunkt. Bei Android findet man ihn, indem man auf die Nachricht tippt, bei iOS muss man die Nachricht gedrückt halten. 🕵️

Zeit vor Ablauf

In Gruppen und Kanälen können nur Inhaber und Admins den Timer ein- oder ausschalten.

Widgets auf dem Home-Bildschirm

Für einen schnellen Zugriff auf deine Chats aktiviere das Telegram Widget auf deinem Home-Bildschirm. Das Chat-Widget zeigt dir die Vorschau der letzten Nachrichten an, während das Verknüpfungs-Widget nur Namen und Profilbilder anzeigt.

Bei Android werden Chats und Nachrichten im Widget immer auf dem aktuellsten Stand sein. Du kannst das Widget sogar erweitern, damit es mehr Platz auf deinem Bildschirm einnimmt. Bei iOS ist es ein wenig anders: Aufgrund von Systembeschränkungen bekommen Widgets dort nur gelegentlich aktuelle Daten und können auch nicht erweitert werden.

Um ein Widget hinzuzufügen, Home-Bildschirm gedrückt halten, dann 'Widgets' bei Android, iOS wäre (+)- Zeichen, dann nur noch nach Telegram suchen.

Ablaufende Einladungslinks

Einladungslinks sind ein schneller und einfacher Weg, um 1 Person oder eine Million Leute in deine Gruppen und Kanäle zu bringen. Neben dem Haupt-Einladungslink können Inhaber und Admins jetzt zusätzliche Links mit einer begrenzten Dauer, Anzahl der Nutzungen oder auch beides erstellen.

Jeder Einladungslink kann in einen scannbaren QR-Code umgewandelt werden, den du auf alles von Visitenkarten bis hin zu Plakaten anbringen kannst. Du kannst nun auch sehen, welche Nutzer über welchen Einladungslink beigetreten sind, um zu sehen, woher neue Mitglieder kamen und welche Bewerbung für das Wachstum am effektivsten war. 🚀

Um Einladungslinks zu verwalten, öffne dein Gruppen- oder Kanalprofil > Bearbeiten > Einladungslinks*. Tippe auf(⋮) oder (⋯) um dir einen QR-Code anzeigen zu lassen.

Gruppen mit unbegrenzten Mitgliedern

Gruppen bei Telegram erlauben es bis zu 200.000 Mitgliedern Nachrichten, Medien und Sticker auszutauschen. Gruppen, die knapp am Limit sind, können jetzt in Broadcast-Gruppen umgewandelt werden, die unbegrenzte Mitglieder erlauben.

Nach Umwandlung in eine Broadcast-Gruppe können nur noch Inhaber und Admins Nachrichten senden. Mitglieder können aber immer noch Sprachchats beitreten.

Broadcast-Gruppen sind ideal für große Gemeinschaften. Leute können z. B. exklusive Interviews anhören, Nachrichten lesen oder einfach nur lockere Sprachchats führen.

Verbesserter Chat-Import

Unsere Entwickler arbeiten weiter an der Verfeinerung und Erweiterung der Chat-Import-Funktion, die letzten Monat Telegram hinzugefügt wurde. Mit dem heutigen Update werden importierte Nachrichten nun mit ihrem ursprünglichen Datum angezeigt, wenn sie zu einem Telegram-Chat hinzugefügt werden, der weniger als 1000 Nachrichten hat.

Die Sortierung nach dem Originaldatum ist derzeit beim Import in alle Einzelchats, alle neu erstellten Gruppen und kleineren bestehenden Gruppen verfügbar.

Verbessertes Meldesystem

Telegram verarbeitet jeden Monat Millionen von Nutzer-Meldungen, um sicherzustellen, dass die Plattform nicht missbraucht wird. Um das noch effizienter zu gestalten, werden wir dich ab sofort immer bitten, bezogene Nachrichten auszuwählen, wenn du eine Meldung sendest.

Zusätzlich kannst du bei allen Meldeoptionen einen Kommentar hinzufügen, um uns mehr Hintergrundinformationen zu geben - wie bei der Meldung von gefälschten Konten.

Und noch mehr animierte Emoji

Ein neues Update bedeutet immer auch neue Animationen. Teste am besten die neuen Zeichen unten, indem du ein einzelnes Emoji in einem beliebigen Chat sendest.

Das ist dann auch schon alles für heute. Diese Nachricht wird sich in 3, 2, 1 … oh. Das ist ja ein Blogbeitrag, da gibt es das noch nicht. 😅


23. Februar 2021
Telegram Team