Как стать счастливее и уверенно идти к своим целям? Все ответы — в книге «Сам себе государство. Как совершить революцию в жизни». Подпишитесь на рассылку, чтобы не пропустить предзаказ Registriere deine Nachrichtenseite auf Facebook – Fünf Vorteile für News Publisher
AKTUELL06.05.2020

Fünf Vorteile einer Facebook-Nachrichtenseite

Hope Friedland

Facebook Produktmarketingleiterin, News Publishing
Dein Erfolg auf Facebook beginnt mit der Registrierung deiner Nachrichtenseite. Du möchtest auf Features zugreifen, die dir helfen können, die Beziehung zu Abonnenten zu vertiefen? Nachrichtenprodukte von Facebook testen und an ihrer Entwicklung mitwirken? Die Reichweite deiner Inhalte über deine Facebook-Nachrichtenseite hinaus vergrößern? All das beginnt mit der Registrierung. Hier erläutern wir dir, von welchen fünf Vorteilen du nach der Registrierung profitierst – und erklären, wie du loslegen kannst. Wir ermutigen alle Facebook-Seiten, die journalistische Inhalte veröffentlichen (keine Satire oder Parodien), sich als Nachrichtenseite auf Facebook zu registrieren, sobald diese Option in ihrem Markt verfügbar ist. Du möchtest loslegen?
  • Lies zunächst diese Richtlinien, um zu erfahren, ob du zur Registrierung einer Nachrichtenseite berechtigt bist.
  • Finde heraus, ob die Registrierung einer Nachrichtenseite für deine Veröffentlichungssprache möglich ist. Wir arbeiten daran, die Registrierung für weitere Sprachen zu ermöglichen.
  • Vergewissere dich, ob das Unternehmen und die Domain für deine Seite verifiziert sind.
  • Reiche deinen Antrag über den Business Manager ein. Jeder Admin eines Unternehmens, der im Business Manager Zugriff auf eine Seite hat, kann einen Antrag einreichen.
  1. Du profitierst von Werberichtlinien eigens für News Publisher und bist damit beispielsweise von Facebooks Richtlinie zu gesellschaftlich relevanten Themen, Wahlen und politischer Werbung ausgenommen. Diese Ausnahme steht nur registrierten Publishern zur Verfügung, die weitere Kriterien erfüllen, und ermöglicht es dir, den Autorisierungsprozess zu überspringen, wenn du Facebook-Werbeanzeigen schalten möchtest, die redaktionelle Inhalte aber keine Meinung zu diesen Themen enthalten. Publisher, für die diese Ausnahme gilt, müssen die entsprechenden Ads außerdem nicht mit einem „Finanziert durch“-Disclaimer versehen. Sie werden auch nicht sieben Jahre lang im Bereich für Werbung zu politisch oder gesellschaftlich relevanten Themen in der Facebook-Werbebibliothek gespeichert.
  2. Deine Artikel können auf Facebook in Bereichen für Nachrichten erscheinen. Wenn du ein teilnahmeberechtigter registrierter Publisher bist und weitere Kriterien erfüllst, können deine Artikel möglicherweise in Facebook-Bereichen für Nachrichten erscheinen, wie z. B. Facebook News – einem Bereich eigens für Nachrichten in den USA verfügbar – und dem Coronavirus (COVID-19)-Informationszentrum auf Facebook, einem Hub für lokale Nachrichten und gesundheitsrelevante Informationen während der COVID-19-Pandemie.
  3. Du profitierst von Facebook-Produkten, über die du mit Abonnenten interagieren kannst. Um dein Abo-Geschäft anzukurbeln, stehen registrierten News Publishern jetzt einige Facebook-Produkte und -Features für eine bessere Kommunikation mit Kunden zur Verfügung. Dazu gehören u. a. die News Messaging-Funktion des Messengers, die es Herausgebern ermöglicht, ihren Abonnenten werbefreie Nachrichten wie etwa Eilmeldungen zu senden, und die WhatsApp Business API, ein sicherer Weg, mit Kunden über ihre Abos zu kommunizieren.
  4. Du kannst an der Entwicklung von Facebook-Nachrichtenprodukten mitwirken. Nach der Registrierung einer Nachrichtenseite können Publisher an Beta-Tests unserer neuen Produkte und Funktionen für Nachrichtenunternehmen teilnehmen (es kann sein, dass sie dafür weitere Kriterien erfüllen müssen). Registrierte Publisher testen beispielsweise aktuell Facebook News, die Einmeldung-Markierung und Nachrichten im Messenger.
  5. So hilfst du Facebook, die Bedürfnisse der News Publisher besser zu verstehen, und kannst du die Nachrichtenbranche als Ganzes unterstützen. Die Registrierung von Nachrichtenseiten hilft Facebook, das vollständige und vielfältige Ökosystem an Nachrichtenseiten auf der Plattform zu überblicken, und bietet News Publishern die Möglichkeit, sich mit ihrer Arbeit von den restlichen Seiten auf Facebook abzuheben. All dies hilft Facebook wiederum, bessere Tools für News Publisher zu entwickeln.
Anleitung
War dieser Inhalt hilfreich?
Anleitung
Vielen Dank für dein Feedback.

WEITERE MELDUNGEN

/5

Registriere dich für das Facebook Journalism Project und bleib über aktuelle Geschehnisse und Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Registrieren