Facebook-Plattform

Du kannst Kennzahlen für Facebook-Plattform-Integrationen für Apps wie Account Kit und Login ansehen.

Allgemeines

Im Bereich Personen kannst du nur Informationen aus den letzten 28 Tagen sehen.

Wenn du nach einem Datumsbereich filterst, siehst du nur Informationen aus dem angegebenen Zeitraum für bis zu 2 Jahren in der Vergangenheit.

So filterst du im Web in Facebook Analytics nach einem Datumsbereich:

  1. Gehe in Facebook Analytics zum Bereich mit den Informationen, die du filtern möchtest, zum Beispiel Aktive Nutzer.

    Bei Funnels, Kohorten und Aufschlüsselungen musst du einen spezifischen Funnel, eine spezifische Kohorte oder eine spezifische Aufschlüsselung aufrufen.

  2. Wähle oben links das erste Dropdown-Menü aus. Dieses Menü gibt den Datumsbereich an, den du gerade ansiehst (zum Beispiel Letzte 28 Tage).
  3. Wähle einen verfügbaren vordefinierten oder benutzerdefinierten Zeitraum von bis zu zwei Jahren aus.
  4. Wähle Aktualisieren aus.

Nun siehst du die Analysen gefiltert nach deinem gewählten Datumsbereich.

Waren diese Informationen hilfreich?

Du kannst die Informationen ändern, die in vielen Diagrammen auf Facebook Analytics angezeigt werden, indem du oben rechts in den Diagrammen eine neue Kennzahl (Kennzahl) oder Zeitspanne (Zeitspanne) auswählst. Du kannst auch die in diesen Diagrammen angezeigten Informationen aufschlüsseln, indem du einen neuen Parameter (Anzeigen nach) auswählst.

Wenn dir beim Ändern dieser Einstellungen eine Fehlermeldung in einem Diagramm angezeigt wird, findest du hier Tipps zur Fehlerbehebung: Problembehebung: Fehlermeldungen in Diagrammen.

Kennzahlen

Wenn du in einem Diagramm die angezeigte Kennzahl ändern möchtest, klicke auf das Dropdown-Menü rechts neben Kennzahl und wähle dann die gewünschte Kennzahl aus. Bei jedem Diagramm sind unterschiedliche Optionen verfügbar.

Zeitspanne

Wenn du die angezeigte Zeitspanne in einem Diagramm ändern möchtest, klicke auf das Dropdown-Menü rechts neben Zeitspanne und wähle dann die gewünschte Zeitspanne aus. Die Änderung der Zeitspanne eines Diagramms gilt nur für die Informationen in diesem Diagramm.

Anzeigen nach

Wenn du dein Diagramm anhand eines neuen Parameters oder einer neuen Dimension aufschlüsseln möchtest, klicke auf das Dropdown-Menü rechts neben Anzeigen nach und wähle dann die gewünschte Kategorie aus:

EVENT-INFOS

Diese Kategorie enthält Standard-Parameter, die in Facebook Analytics integriert sind.

Bei diesen Parametern wird möglicherweise Unbekannt angezeigt, wenn wir keine anonymisierte und aggregierte Information anzeigen können, etwa weil die Anzahl deiner Events zu klein ist. Versuche in diesem Fall, die Zeitspanne zu vergrößern.

Diese Kategorie umfasst:

  • Alter: Zeigt das Alter der Personen an, die auf dein Produkt zugegriffen haben.
  • App-Version: Zeigt die App-Version an, mit der Personen auf dein Produkt zugegriffen haben (z. B. Version 2.3 oder 4.4).
  • Browser: Zeigt an, mit welchem Browser Personen auf dein Produkt zugegriffen haben (z. B. Chrome, Safari, Firefox).
  • Browser-Version: Zeigt die Webbrowser-Version an, mit der Personen auf dein Produkt zugegriffen haben.
  • Plattform: Zeigt die verschiedenen Möglichkeiten, über die Personen mit deinem Produkt interagieren können. Genauer gesagt handelt es sich hierbei um die Umgebung, in der Events protokolliert werden. Mehr dazu: Einrichten von Kanälen
  • Stadt: Zeigt an, von welchem Ort aus Personen auf dein Produkt zugegriffen haben.
  • Client-Typ: Zeigt an, mit welcher Software Personen auf dein Produkt zugegriffen haben (z. B. eine native App, Spiele auf Facebook). Mehr dazu: Unterschied zwischen Client-Typ, Gerätebetriebssystem und Kanal
  • Land: Zeigt an, von welchem Land aus Personen auf dein Produkt zugegriffen haben.
  • Gerätebetriebssystem: Zeigt das Betriebssystem an, mit dem Personen auf dein Produkt zugegriffen haben. Mehr dazu: Unterschied zwischen Client-Typ, Gerätebetriebssystem und Kanal

    Beachte, dass einzelne Personen, die auf verschiedenen Betriebssystemen ein Event durchführen, als Mehrere Werte aufgelistet werden. Wenn beispielsweise eine Person deine App auf Android und iOS öffnet, wird dies in Facebook Analytics als Mehrere Werte angezeigt.

  • Gerätemodell: Zeigt das Gerätemodell an, mit dem Personen auf dein Produkt zugegriffen haben.
  • Art des Geräts: Zeigt den Gerätetyp (z. B. Telefon, Tablet) an, mit dem Personen auf dein Produkt zugegriffen haben.
  • SDK zur Protokollierung von Events: Zeigt die Facebook-SDK-Version an, mit der ein Event protokolliert wurde (z. B. FBAndroidSDK.4.10.0 oder FBiOSSDK.4.10.0).
  • Facebook Login: Zeigt Personen an, die per Facebook Login auf dein Produkt zugegriffen haben. Mehr dazu: Facebook Login bei Facebook for Developers
  • Geschlecht: Zeigt das Geschlecht der Personen an, die auf dein Produkt zugegriffen haben (falls verfügbar).
  • App-Installationsattribution: Zeigt die Handlungen an, die Personen vorgenommen haben, um deine mobile App zu finden und zu installieren (z. B. Anklicken oder Ansehen einer App Install Ad). Mehr dazu: Messung von Installationen
  • App-Installationsquelle: Zeigt an, wo Personen deine mobile App gefunden und installiert haben (z. B. Facebook-Werbeanzeige, Facebook Organic, Instagram-Werbeanzeige, Audience Network). Beachte, dass nur Kampagnen mit dem Ziel „App-Installationen“ und nicht mit dem Ziel „Interaktionen“ angezeigt werden, wenn du nach „App-Installationsquelle“ filterst. Mehr dazu: App-Installationsquellen

    Du kannst die folgenden Filter verwenden, um App-Installationsquellen in Verbindung mit Anzeigen (z. B. Facebook-Werbeanzeigen) detaillierter anzusehen:

    • App-Installationsquelle – Kampagne: Zeigt die Kampagne an, über die Personen deine App gefunden und installiert haben.
    • App-Installationsquelle – Anzeigengruppe: Zeigt die Anzeigengruppe an, über die Personen deine App gefunden und installiert haben.
    • App-Installationsquelle – Werbeanzeige: Zeigt die Werbeanzeige an, über die Personen deine App gefunden und installiert haben.
  • Sprache: Zeigt die Sprache der Personen an, die auf dein Produkt zugegriffen haben.
  • Mobilfunkanbieter: Zeigt die Mobilfunkanbieter der Geräte an, die für den Zugriff auf dein Produkt verwendet wurden (z. B. T-Mobile oder AT&T).
  • Anzahl der Prozessorkerne: Zeigt die Anzahl der Prozessorkerne der Geräte an, die für den Zugriff auf dein Produkt verwendet wurden.
  • Region: Zeigt den regionalen Standort der Geräte an, die auf dein Produkt zugegriffen haben.
  • Verbleibender Speicherplatz in GB: Zeigt den verbleibenden Speicherplatz auf den Geräten an, die für den Zugriff auf dein Produkt verwendet wurden.
  • Bildschirmgröße des Geräts: Zeigt die Bildschirmgröße der Geräte an, die für den Zugriff auf dein Produkt verwendet wurden.
  • Zeitzone des Geräts: Zeigt die Zeitzone der Geräte an, die für den Zugriff auf dein Produkt verwendet wurden.
  • Traffic-Quelle der Sitzung nach Suchmaschine: Besuche über große Suchmaschinen (z. B. Ask.com, Bing, DuckDuckGo, Google, Yahoo). Mehr dazu: Unterschied zwischen „Traffic-Quelle der Sitzung“, „Traffic-Quelle der Sitzung nach Suchmaschine“ und „Traffic-Quelle der Sitzung nach sozialem Netzwerk“
  • Traffic-Quelle der Sitzung nach sozialem Netzwerk: Besuche über große soziale Netzwerke (z. B. Facebook, Twitter, LinkedIn, Google Plus). Mehr dazu: Unterschied zwischen „Traffic-Quelle der Sitzung“, „Traffic-Quelle der Sitzung nach Suchmaschine“ und „Traffic-Quelle der Sitzung nach sozialem Netzwerk“
BENUTZERDEFINIERTE PARAMETER

Diese Kategorie enthält Parameter, die auf benutzerdefinierten Parametern basieren, die vom Entwickler festgelegt werden (z. B. Content-ID oder Kaufwert).

Waren diese Informationen hilfreich?

Anmeldung

Wenn du ein Facebook-Nutzer bist und Probleme hast, dich bei deinem Konto anzumelden, gehe zum Facebook-Hilfebereich.

Wenn du ein Instagram-Nutzer bist und Probleme hast, dich bei deinem Konto anzumelden, gehe zum Instagram-Hilfebereich.

Facebook-Plattform > Login ist nur für App Event-Quellen in Facebook Analytics sichtbar.

Facebook Login ist eine Funktion für App-Entwickler, mit der sich Nutzer bei unterstützten Apps mit ihren Facebook-Anmeldeinformationen schnell registrieren und anmelden können. Wenn diese Funktion für dich verfügbar ist, findest du sie in Facebook Analytics unter Facebook-Plattform > Login.

Verwende diese Funktion, um Facebook Login-Aktivitäten, einschließlich Trends bei Berechtigungsaufrufen und -zustimmungen zu messen. Wenn du Facebook Login implementiert hast, solltest du die folgenden Optionen sehen:

  • Facebook Login-Aktivität: Zeigt die Daten zur Login-Aktivität an. Diese kannst du nach Neue Anmeldungen, Entfernung von Berechtigungen oder Aktiv angemeldete Nutzer aufschlüsseln.
  • Anmeldedialog: Zeigt Daten zum Facebook-Anmeldevorgang an. Diese kannst du nach Zustimmungsrate, Impressionen oder Zustimmungen aufschlüsseln.
  • Neue Anmeldung über das App Center (Spiele): Zeigt Daten zu neuen Anmeldungen bei deiner App über Facebook Login aus dem Facebook App Center an. Diese kannst du nach Zustimmungsrate, Impressionen oder Zustimmungen aufschlüsseln.
  • Demografische Daten von neuen Facebook-Anmeldungen: Zeigt demografische Daten zu Nutzern an, die sich zum ersten Mal über Facebook Login anmelden. Diese kannst du nach Geschlecht und Alter, Land oder Sprache aufschlüsseln.

Hier ist ein Beispiel:

Nachdem du eine App-Installationskampagne geschaltet hast, prüfst du in Facebook Analytics unter Login die Werte. Du schlüsselst das Diagramm Demografische Daten von neuen Facebook Logins nach Land auf und stellst einen Zustrom neuer Anmeldungen aus spanischsprachigen Ländern fest. Daraufhin kannst du überlegen, deine App ins Spanische zu übersetzen, um das Nutzererlebnis für dieses neue Publikum zu verbessern.

Hinweis: Wenn du eine Fehlermeldung wie z. B. Unbekannt in einem Diagramm siehst, kannst du den Fehler beheben.

Waren diese Informationen hilfreich?

Möglicherweise siehst du einen Unterschied zwischen aktiven Nutzern und aktiv angemeldeten Nutzern, weil es sich um unterschiedliche Kennzahlen handelt.

Aktive Nutzer

Ein Nutzer muss eines der folgenden Events abschließen, um in einem bestimmten Zeitraum als aktiver Nutzer zu gelten. Zu diesen Events gehören beispielsweise:

  • Deine App starten und die activateApp-Methode aufrufen. Mehr Informationen zum Protokollieren von Events unter Android oder iOS.
  • Deine Website anzeigen und die logPageView-Methode aufrufen. Mehr zum Protokollieren von Events auf Websites.
  • Deine App auf „Spiele auf Facebook“ starten
  • Nachrichten an einen Messenger-Bot senden

Vollständige Liste der Events zur Bestimmung von aktiven Nutzern

Aktiv angemeldete Nutzer

Aktiv angemeldete Nutzer werden immer dann erfasst, wenn jemand per Facebook Login auf deine Event-Quelle zugreift. Du kannst aktiv angemeldete Nutzer unter Facebook-Plattform > Login sehen.

Waren diese Informationen hilfreich?