Ausweis hochladen

Aufgrund der Coronavirus (COVID-19)-Pandemie stehen uns aktuell nur begrenzte Review-Kapazitäten für die Prüfung von Ausweisen zur Verfügung. Wir setzen alles daran, die dringendsten Überprüfungen zu priorisieren. Daher können wir deine ID derzeit nicht überprüfen oder benötigen dafür etwas länger als gewöhnlich.
Wenn du deinen Namen auf Facebook bestätigen musst oder keinen Zugriff mehr auf dein Konto hast, bitten wir dich möglicherweise um die Zusendung einer Ausweiskopie. Dazu bieten wir dir mehrere Optionen, zum Beispiel: amtliche Lichtbildausweise, Ausweise von Nichtregierungsorganisationen, offizielle Urkunden oder Bescheinigungen, auf denen dein Name steht, oder andere Nachweise wie etwa ein Zeitschriftenabonnement oder Schriftverkehr.
In einigen Fällen können besondere Anforderungen gelten, z. B. bei der Autorisierung von Werbetreibenden, die Wahlwerbung bzw. Werbung zu politisch oder gesellschaftlich relevanten Themen schalten. Mehr dazu: Ausweisanforderungen bei Wahlwerbung bzw. Werbung zu politisch oder gesellschaftlich relevanten Themen
Bitte lege nur die erforderlichen Dokumente vor. Das Einreichen zusätzlicher Dokumente kann zu Verzögerungen im Überprüfungsverfahren führen.
Ausweise, die digital nachbearbeitet wurden, werden nicht akzeptiert
Damit wir uns vor gefälschten Ausweisen und anderen Betrugsversuchen schützen können, akzeptieren wir keine Fotos, die digital bearbeitet wurden, um Informationen zu verbergen.
Du kannst zudem alle nicht relevanten Ausweisdaten abdecken, bevor du ein Foto des Dokuments machst.
Amtlich ausgestellte Ausweise
Du kannst uns ein amtliches Ausweisdokument senden, um deinen Namen zu bestätigen oder wieder Zugriff auf dein Konto zu erhalten. Dokumente, die du uns sendest, sollten stets deinen Namen und dein Geburtsdatum oder deinen Namen und ein Foto von dir aufweisen.
  • Geburtsurkunde
  • Führerschein
  • Reisepass
  • Heiratsurkunde
  • Amtliche Dokumente zur Namensänderung
  • Andere amtliche Ausweise, z. B. Behindertenausweis, SNAP-Karte, Personalausweis, Rentenausweis
  • Green Card, Aufenthaltsgenehmigung, Einwanderungspapiere
  • Stammesausweis oder Status Card
  • Wählerausweis
  • Familienurkunde
  • Visum
  • Amtlicher Rentenausweis
  • Registrierungsnachweis der Einwanderungsbehörde
  • Steueridentifikationskarte
Nicht-amtlich ausgestellte Ausweise
Falls dir keines der obigen Dokumente vorliegt, kannst du uns auch zwei verschiedene Nachweise der nachfolgenden Art senden. Alle Dokumente, die du uns sendest, müssen deinen Namen enthalten und mindestens eins der zwei Dokumente muss dein Geburtsdatum und/oder ein Foto von dir aufweisen. Der Name auf diesen Nachweisen sollte mit dem übereinstimmen, der in deinem Profil angezeigt werden soll.
Hinweis: Falls du nicht mehr auf dein Konto zugreifen kannst, wirst du möglicherweise aufgefordert, ein Dokument aus dieser Liste vorzulegen, auf dem auch ein Foto von dir oder dein Geburtsdatum zu sehen ist und das mit den Angaben in deinem Facebook-Konto übereinstimmt. Hierbei handelt es sich um eine zusätzliche Vorsichtsmaßnahme, um sicherzustellen, dass ausschließlich du auf dein Konto zugreifen kannst.
  • Kontoauszug
  • Zeitfahrkarte
  • Scheck
  • Kreditkarte
  • Beschäftigungsnachweis
  • Büchereiausweis
  • Geschäftsbrief
  • Nachweis über ein Zeitschriftenabonnement
  • Krankenakte
  • Mitgliedsausweis (Beispiel: Rentnerausweis, Gewerkschaftsausweis, Mitarbeiterausweis, Ausweis einer berufsständischen Organisation)
  • Abriss von einem Lohnzettel
  • Bewilligung
  • Schüler- bzw. Studierendenausweis
  • Schul- bzw. Universitätszeugnis
  • Gas-, Wasser- oder Stromrechnung
  • Foto aus dem Jahrbuch (Scan oder Foto der betreffenden Seite des Jahrbuches)
  • Kundenkarte
  • Vertrag
  • Familienstammbuch
  • Abschlusszeugnis
  • Religiöse Dokumente
  • Akkreditierungszeugnis oder Handelsregisterauszug
  • Beruflicher Zulassungsnachweis
  • Karte der Krankenversicherung
  • Amtliche Meldebescheinigung
  • Versicherungsnachweise
Ausweisanforderungen bei Wahlwerbung bzw. Werbung zu politisch oder gesellschaftlich relevanten Themen
Wenn du Wahlwerbung bzw. Werbung zu politisch oder gesellschaftlich relevanten Themen schalten möchtest, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:
  • Dein Ausweis muss in dem Land ausgestellt sein, in dem du die Anzeigen schalten möchtest. Dieses Land muss auf dem Ausweis genannt sein.
  • Wenn auf deinem Ausweisdokument ein Ablaufdatum angegeben ist, darf das Dokument nicht abgelaufen sein.
  • Die Art der akzeptierten Ausweisdokumente kann je nach Land variieren. Bitte erkundige dich, welche Identitätsnachweise in dem jeweiligen Land akzeptiert werden, in dem du Werbung schalten möchtest.
Im Hilfebereich für Unternehmen findest du weitere Infos zu Anzeigen mit politischen Inhalten.
Waren diese Informationen hilfreich?
Aufgrund der Coronavirus (COVID-19)-Pandemie stehen uns aktuell nur begrenzte Review-Kapazitäten für die Prüfung von Ausweisen zur Verfügung. Wir setzen alles daran, die dringendsten Fälle zuerst zu überprüfen. Daher können wir deinen Ausweis derzeit möglicherweise nicht überprüfen oder benötigen dafür etwas länger als gewöhnlich.
Bitte reiche nur die erforderlichen Dokumente ein. Wenn du zusätzliche Dokumente einreichst, kann das die Überprüfung verzögern.
So lädst du eine Kopie deines Ausweises hoch:
  1. Mache bei guten Lichtverhältnissen mit einer Kamera oder deinem Smartphone eine Nahaufnahme deines Ausweises.
  2. Speichere das Foto auf deinem Mobilgerät oder Computer.
  3. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm, um deinen Ausweis hochzuladen.
In unserer ID-Liste findest du die Ausweistypen, die Facebook zur Bestätigung deiner Identität verwenden kann.
Waren diese Informationen hilfreich?
Facebook bittet dich aus verschiedenen Gründen darum, eine Kopie deines Ausweises einzureichen. Zum Beispiel:
  • Um zu bestätigen, dass das Konto, auf das du zugreifen möchtest, tatsächlich dir gehört: Deine Sicherheit ist uns wichtig. Wir bitten dich um einen Ausweis, damit wir niemand anderem Zugriff auf dein Konto geben.
  • Um deinen Namen zu bestätigen: Wir bitten alle Personen auf Facebook, den Namen anzugeben, den sie auch im Alltag verwenden. So können sich alle in unserer Community vor Nachahmern schützen.
Zudem möchten wir die Identität einer Person möglicherweise aus folgenden Gründen bestätigen:
  • Um Missbrauch in Form von Betrugsfällen, Phishing und politischer Einflussnahme aus dem Ausland zu verhindern.
  • Wenn eine Person mit ihren Profil-, Seiten- oder Gruppenbeiträgen sehr schnell eine große Anzahl an Menschen erreicht und ihr Facebook-Profil keinen authentischen Eindruck erweckt.
Erfahre mehr dazu, welche Ausweise wir akzeptieren und wie du deinen Ausweis auf Facebook hochladen kannst. Seiten-Admins erfahren hier mehr über die Seitenautorisierung.
Waren diese Informationen hilfreich?
Aufgrund der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) stehen uns weniger Personen für die Identitätsüberprüfung zur Verfügung. Wir setzen alles daran, die dringendsten Überprüfungen zu priorisieren. Das bedeutet, dass wir deine Identität vielleicht nicht überprüfen können oder es länger dauert als sonst.
Nachdem du uns eine Kopie deines Ausweises gesendet hast, wird sie bei uns verschlüsselt und sicher gespeichert. Dein Ausweis wird nicht in deinem Profil sichtbar sein und nicht für Freunde oder andere Benutzer auf Facebook zugänglich sein.
Damit nur echte Ausweise zum Identitätsnachweis verwendet werden, setzen wir sowohl manuelle als auch automatische Überprüfungen ein. Das hilft uns, Nachahmungen und Identitätsdiebstahl zu verhindern. So können wir für dich und die gesamte Facebook-Community ein sicheres Umfeld gewährleisten.
Damit unsere Systeme gefälschte Ausweise und damit zusammenhängenden Missbrauch besser erkennen können, speichern wir eventuell eine verschlüsselte Kopie deines Ausweises für bis zu einem Jahr. Sollte dies der Fall sein, informieren wir dich darüber. Unter Einstellungen zur Verifizierung deiner Identität kannst du diese Option auch deaktivieren.
Wenn du eine Ausweiskopie hochlädst, um Wahlwerbung bzw. Werbung zu politisch oder gesellschaftlich relevanten Themen zu schalten, speichern wir deinen Namen, dein Geburtsdatum oder das Ablaufdatum deines Ausweises eventuell auch länger als ein Jahr. Das hat rechtliche Gründe und hilft uns, die Sicherheit von Werbeanzeigen auf Facebook zu gewährleisten.
Wenn du ein Foto von deinem Ausweis aufnimmst, wird das Bild möglicherweise auf deinem Gerät gespeichert. Aus Sicherheitsgründen ist es oft empfehlenswert, dieses Bild nach dem Hochladen aus der Galerie deines Gerätes zu löschen.
Waren diese Informationen hilfreich?