Zu unseren Richtlinien

Übersicht
Eine vollständige Liste und weitere Informationen zu unseren Richtlinien findest du in den Facebook-Communitystandards.
Wenn du etwas auf Facebook siehst, das gegen die Community-Standards verstößt, verwende die Links zum Melden neben dem entsprechenden Inhalt.
Hier einige Inhalte, die auf Facebook nicht erlaubt sind:
  • Nacktheit oder andere sexuell anzügliche Inhalte
  • Hassreden, glaubwürdige Drohungen oder direkte Angriffe auf Einzelpersonen oder Personengruppen
  • Inhalte, die selbstverletzendes Verhalten oder exzessive Gewalt enthalten
  • Gefälschte oder Betrügerprofile
  • Spam
Waren diese Informationen hilfreich?
Folgendes Verhalten ist auf Facebook unzulässig:
  • Das Posten von Inhalten, die nicht den Facebook-Communitystandards entsprechen (z. B. Bedrohungen, Hassrede oder Darstellungen von Gewalt).
  • Die Nutzung von Facebook, um andere zu schikanieren oder zu belästigen oder sich als jemand anderes auszugeben.
  • Der Missbrauch von Facebook-Funktionen (z. B. Freundschaftsanfragen an viele Personen senden, die du nicht kennst). Der übermäßige Gebrauch von Funktionen kann dazu führen, dass sich andere Nutzer unwohl oder unsicher fühlen. Aus diesem Grund haben wir den Umfang, in dem du Funktionen nutzen kannst, eingeschränkt. Erfahre mehr über unsere Beschränkungen.
In unseren Facebook-Communitystandards kannst du mehr über unsere Richtlinien erfahren.
Waren diese Informationen hilfreich?
Sowohl der Kauf und Verkauf von Schusswaffen, Munition und Sprengstoff als auch deren Handel zwischen Privatpersonen ist auf Facebook nicht gestattet. In diesem Artikel im Hilfebereich findest du eine Liste von Gegenständen, die unter diese Richtlinie fallen.
Geschäfte und Online-Händler, die Schusswaffen verkaufen, dürfen auf Facebook kommerzielle Aktivitäten im Zusammenhang mit Schusswaffen und Munition betreiben. Sie dürfen z. B. eine Schusswaffe zum Verkauf anbieten, solange alle geltenden Gesetze und Vorschriften eingehalten werden.
Beachte, dass Beiträge über Schusswaffen auf Facebook generell erlaubt sind. Dazu gehören Diskussionen über den Verkauf in Geschäften oder durch Online-Einzelhändler, Beiträge, in denen sich Menschen für Änderungen von Schusswaffengesetzen aussprechen, sowie alle anderen Beiträge, die den Gemeinschaftsstandards und Nutzungsbedingungen von Facebook entsprechen.
Waren diese Informationen hilfreich?
Sowohl der Kauf und Verkauf von Schusswaffen, Munition und Sprengstoff als auch der Handel mit diesen zwischen Privatpersonen ist auf Facebook nicht gestattet. Dazu gehören:
  • Gewehre
  • Schrotflinten
  • Maschinengewehre
  • Handfeuerwaffen
  • Pistolen
  • Revolver
  • Griffstücke von Waffen
  • Antike Schusswaffen
  • Schwarzpulver-Schusswaffen
  • Vorladerwaffen
  • Luftdruckwaffen
  • Airsoft-Pistolen
  • Druckluftpistolen
  • Luftgewehre
  • Paintball-Markierer
  • Schusswaffen-Nachbildungen
  • Nicht funktionsfähige Schusswaffen
  • Kuriosa und antike Schusswaffen
  • Zerstörungsmittel wie Bomben, Granaten, Raketen, Geschosse oder Minen
  • Munitionszubehör wie Platzpatronen, Gewehrkugeln, Geschosse, Patronenhülsen, Schießpulver, Zündsätze und Schrotpatronen
Es ist uns bewusst, dass einige dieser Gegenstände nicht an allen Standorten oder Regionen, in denen Personen Facebook nutzen, gesetzlich reguliert sind. Um unsere Richtlinien so fair und einheitlich wie möglich durchzusetzen, verwenden wir ein breites Spektrum an Standards für die gesamte Facebook-Community.
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja. Wir sind der Meinung, dass Stillen etwas Natürliches und Schönes ist, und freuen uns, wenn es Müttern wichtig ist, diese Erfahrung mit anderen auf Facebook zu teilen. Die Mehrheit dieser Fotos verstößt nicht gegen unsere Richtlinien.
Hinweis: Von uns überprüfte Fotos werden uns fast ausnahmslos von anderen Facebook-Mitgliedern gemeldet, die sich darüber beschweren, dass diese Fotos auf Facebook zu sehen sind.
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja. Wir verstehen, dass eine Brustamputation eine bedeutende Erfahrung ist. Die Veröffentlichung von Fotos kann auf Brustkrebs aufmerksam machen und die Menschen unterstützen, die mit einer Diagnose, Behandlung oder mit den Narben von Krebs leben. Die überwiegende Mehrheit dieser Fotos entspricht unseren Richtlinien.
Waren diese Informationen hilfreich?
Wir haben Grenzwerte eingerichtet, um den Missbrauch der Funktionen zu verhindern und Nutzer vor Spam und Belästigungen zu schützen. Beispiel: Wenn eine Person viele Nachrichten an andere Nutzer sendet, mit denen sie nicht befreundet ist, kann sie verwarnt oder vorübergehend für das Senden von Nachrichten gesperrt werden.
Grenzwerte basieren auf verschiedenen Faktoren wie Geschwindigkeit und Menge. Leider können wir keine weiteren Details zu den geltenden Grenzwerten preisgeben.
Wenn du für die Verwendung einer Funktion auf Facebook blockiert wurdest, erhältst du hier weitere Informationen dazu.
Waren diese Informationen hilfreich?
Wir nehmen am EU-US-Datenschutzschild und am Datenschutzschild Schweiz-USA für bestimmte Bereiche unseres Unternehmens teil, wie es in unserem Datenschutzschild-Hinweis und unserer Zertifizierung vom US-Handelsministerium dargelegt ist. Im Rahmen unserer Teilnahme an den Datenschutzschilden EU-USA und Schweiz-USA legen wir Streitfälle bezüglich persönlicher Daten, die unter unsere Zertifizierung fallen, über TRUSTe bei. Wenn du zusätzliche Fragen zu unserer Einhaltung des EU-US-Datenschutzschildes bzw. des Datenschutzschildes Schweiz-USA hast, kannst du Kontakt mit uns aufnehmen.
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja, wir beraten uns regelmäßig mit externen Gruppen über viele verschiedene Themen, einschließlich Richtlinien, Sicherheit, Privatsphäre und Datensicherheit. Experten zu häuslicher Gewalt und Cyberstalking sind Mitglieder unseres Safety Advisory Board, einer Gruppe führender globaler Sicherheitsorganisationen. Wir tauschen uns regelmäßig mit dieser und anderen Gruppen über unsere Inhaltsrichtlinien aus, insbesondere wenn diese Richtlinien Gruppen betreffen, die in der Vergangenheit wiederholt Opfer von Gewalt und Diskriminierung waren.
Waren diese Informationen hilfreich?
Kontoinformationen
Facebook ist eine Gemeinschaft, in der Nutzer ihre authentischen Identitäten verwenden. Es verstößt gegen die Facebook-Gemeinschaftsstandards, mehr als ein persönliches Konto zu verwenden.
Wenn du dein Unternehmen, deine Organisation, deine Marke oder dein Produkt auf Facebook repräsentieren möchtest, kannst du dein persönliches Konto verwenden, um eine Seite zu erstellen oder zu verwalten. Beachte, dass ein persönliches Profil nichtkommerziellen Zwecken dient und eine Einzelperson repräsentiert. Wie du dein Profil zu einer Seite umwandelst
Wenn du dein Profil nutzt, um etwas anderes als deine Person darzustellen, kannst du das Profil in eine Seite umwandeln. Wenn du eine öffentliche Person bist, kannst du Abonnenten zulassen.
Wenn du über zwei oder mehr Konten verfügst, erfährst du hier, wie du deine Informationen zu einem Konto zusammenführst. Du kannst deinem Konto auch einen anderen Namen (z. B. Mädchenname, Spitzname, ehemaliger Name) hinzufügen.
Waren diese Informationen hilfreich?
Wir gestatten keine gemeinsamen Konten. Zudem kannst du nur ein Facebook-Konto pro E-Mail-Adresse erstellen.
Da jedes Konto einer Person gehört, verlangen wir, dass jeder in seinem Konto seinen echten Namen angibt. So weißt du immer genau, mit wem du dich verbindest. Mehr zu unseren Richtlinien für Namen
Waren diese Informationen hilfreich?
Nein, für die Nutzung von Facebook erheben wir keine Gebühren. Stattdessen bezahlen Werbetreibende für das Schalten von Werbung in Apps und anderen Services der Facebook-Familie. So können wir Facebook für alle verfügbar machen, ohne für den Zugang eine Gebühr zu erheben.
Wenn du Facebook nutzt, beachte Folgendes:
  • Du benötigst einen Internetzugang, um Facebook auf deinem Computer, deinem Mobiltelefon oder Tablet zu nutzen. Dafür erhebt eventuell dein Internetanbieter eine Gebühr. Informiere dich über Datengebühren und die Verbindung mit Facebook über dein Mobiltelefon oder Tablet.
  • Für die Nutzung bestimmter Funktionen auf Facebook, wie z. B. Benachrichtigungen per SMS, können ebenfalls Gebühren bei deinem Mobilfunkanbieter anfallen.
  • Wenn du auf Facebook deine Zahlungsinformationen hinterlässt, kannst du z. B. Freunden Geld senden, Käufe bei Unternehmen tätigen, Creator auf Facebook unterstützen und Werbeanzeigen auf Facebook buchen.
    • Wenn du auf Facebook einen Kauf tätigst, erhalten wir dafür unter Umständen eine Kommission oder eine Transaktionsgebühr.
    • Du kannst auf Facebook auch Spiele, Apps sowie andere Artikel kaufen.
Hinweis: Sofern du uns keine ausdrückliche Zustimmung dafür erteilst, geben wir keine Informationen weiter, anhand derer du unmittelbar identifiziert oder kontaktiert werden kannst, z. B. deinen Namen oder deine E-Mail-Adresse.
Unter diesen Links erfährst du mehr über deine Informationen auf Facebook und wie wir entscheiden, welche Werbeanzeigen wir dir präsentieren.
Waren diese Informationen hilfreich?
Uns ist es durch Datenschutzgesetze generell untersagt, nicht autorisierten Personen Zugriff auf Konten zu gewähren, die diesen nicht gehören. Wir ermutigen Eltern dazu, an ihren eigenen Computern und bei der Aufsicht der Internetnutzung ihrer Kinder Umsicht walten zu lassen. Bitte sprich mit deinen Kindern, unterrichte sie über Internetsicherheit, und bitte sie, unsere Privatsphäre-Einstellungen und Werkzeuge zu verwenden.
Wenn du auf ein Konto stößt, das jemandem gehört, der jünger als 13 Jahre ist, dann melde uns das bitte.
Sollte dein Kind Opfer von Missbrauch auf Facebook sein, solltest du dein Kind bitten, sich bei seinem Konto anzumelden und uns den Missbrauch zu melden.
Weitere Informationen erhältst du in unserem „Sicherheitsbereich“.
Waren diese Informationen hilfreich?