Как стать счастливее и уверенно идти к своим целям? Все ответы — в книге «Сам себе государство. Как совершить революцию в жизни». Подпишитесь на рассылку, чтобы не пропустить предзаказ Video-Streaming-Kunden entdecken neue Inhalte in Communities. | Facebook IQ | Facebook for Business
Facebook for Business

Facebook IQ: Digital Research und InsightsFacebook IQ: Digital Research und Insights

Etabliere deine Marke im Streaming-Repertoire der Verbraucher

Erfahre mehr darüber, wie sich Verbraucher für einen Video-Streaming-Dienst entscheiden. Finde heraus, welche Rolle mobile und soziale Kanäle sowie Communities in der Discovery-Phase spielen.

Themen
Personen-InsightsZielgruppenMedien und Entertainment
Auf Facebook teilenPer E-Mail teilen
Auf LinkedIn teilen

Innerhalb weniger Jahre hat sich der Medienkonsum der Verbraucher und die Interaktion mit Video-Streaming verändert. Dazu beigetragen haben immer intelligentere Geräte und verbesserte Datentransferraten. Die Zahl der Abonnenten von OTT1-Inhalten hat sich in den letzten 4 Jahren fast verdreifacht2. Um einzelne Kultserien, die die Zuschauer mit Leidenschaft verfolgen, haben sich inzwischen lebendige Communities und IRL3-Events entwickelt. Im Zuge dieses Wandels haben sich auch die Zuschauergewohnheiten geändert. Die folgenden drei wichtigen Trends prägen die Branche derzeit: persönliches Streaming-Repertoire, mobile Entdeckung und Community-orientiertes Verhalten.

Der Boom auf dem Streaming-Markt beschert den Verbrauchern eine vielfältige Auswahl bei höherer Kaufkraft: Mehr als die Hälfte* der 18- bis 34-Jährigen in den USA4, die in den letzten 6 Monaten mindestens einen Video-Streaming-Dienst getestet haben, zahlen bereits für drei oder mehr Abonnements. Mehr als 46 % der Befragten gehen davon aus, dass sie im nächsten Jahr noch mehr Geld für Video-Streaming-Dienste ausgeben werden als aktuell.

Das Überangebot an Streaming-Anbietern auf dem Markt führt auch dazu, dass Verbraucher nach maßgeschneiderten Lösungen suchen und Empfehlungen anderer Nutzer folgen, um relevante Inhalte zu entdecken. 68 % der 18- bis 34-Jährigen in Großbritannien geben beispielsweise an, dass Empfehlungen von Freunden oder Verwandten beeinflussen, ob sie einen neuen Streaming-Dienst ausprobieren. Bei der Interaktion mit Streaming-Inhalten spielen Mobilgeräte eine immer wichtige Rolle – sei es, um die neuesten Inhalte zu entdecken oder neue Dienste auszuprobieren. Knapp die Hälfte (50 %) der Abonnenten in Frankreich, die sich in den letzten 6 Monaten für einen bezahlten eigenständigen Streaming-Dienst registriert haben, sagen, dass die Registrierung über das Mobilgerät am einfachsten war.

Diese Trends treten in allen befragten Märkten auf, doch es gibt einige geografische Unterschiede im Streaming-Verhalten der Testkunden. Zuschauer in den einzelnen Ländern nutzen Streaming-Dienste unterschiedlich. Während sich beispielsweise 65 % der brasilianischen Zuschauer maßgeschneiderte Streaming-Bundles zusammenstellen, um so das bestmögliche Preis-Leistungs-Verhältnis zu haben, zeigen dieses Verhalten nur ein Viertel* der Zuschauer in Japan. Die Zuschauer in den einzelnen Märkten kennen meist verschiedene Streaming-Dienste, die sie gern ausprobieren möchten. Je nach Land variiert jedoch die Anzahl der verschiedenen Inhalte, nach denen sie suchen: So geben in Indien 60 % der Testkunden an, dass sie sich aufgrund eines bestimmten Inhalts bei einem Dienst registriert haben. Unter den deutschen Streaming-Kunden gaben hingegen 58 % an, dass sie sich aufgrund verschiedener Inhalte für bestimmte Abo-Dienste angemeldet haben. Ein Faktor ist bei Verbrauchern in allen befragten Ländern ungefähr gleich ausgeprägt: Sie nutzen die Streaming-Dienste häufig auf ihrem Mobilgerät. Besonders hoch ist dieser Wert in Indonesien, wo 80 % der Verbraucher Inhalte auf ihrem Smartphone oder Tablet ansehen. Australien erreicht mit 47 % einen vergleichsweise geringen Wert.

Infolge dieser sich verändernden Medienlandschaft erreichen vor allem die Marken ihre Zielgruppe, die von Verbrauchern leicht entdeckt und genutzt werden können – sei es durch ihre starke Präsenz in Online-Communities oder ihre hochwertigen mobilen und plattformübergreifenden Inhalte. Im anhaltenden Wachstumstrend auf dem Streaming-Dienst-Markt werden die Verbraucher auf Marken setzen, die ihre Angebote klar kommunizieren, sowie auf Anbieter, die ein Video-Streaming-Erlebnis schaffen, das auf individuelle Kundenbedürfnisse zugeschnitten ist.

Um mehr zu den Video-Streaming-Trends in den einzelnen untersuchten Märkten zu erfahren, klicke oben auf die Länder-Links.

Klicke auf die Länder-Tabs, um Trends nach Markt anzuzeigen

Quelle, sofern nicht anders angegeben: Quelle, sofern nicht anders angegeben: „Video Streaming Consumer Study“ von Accenture (Studie in Zusammenarbeit mit Facebook mit 10.041 Personen in den USA, Kanada, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Australien, Indien, Indonesien, Japan, Brasilien), November 2018.

Was bedeutet das für Marketer?

  • Klares, konsistentes Messaging hilft Testkunden beim Entdecken von Content.

    Personen, die Streaming-Dienste testen, finden es schwierig, das vielseitige verfügbare Angebot zu überblicken. Maßgeschneiderte Angebote und Services schaffen bei dieser Überauswahl einen klaren Wettbewerbsvorteil. Um die vielfältigen Interessen der Zuschauer abzudecken, eignen sich Produktpakete als beliebte Lösung.

  • Für das Smartphone optimierte Inhalte passen zum aktiven Lifestyle der Verbraucher.

    Über das Mobilgerät können Verbraucher jederzeit und überall Streaming-Inhalte konsumieren. Smartphones und Tablets sind die erste Adresse, wenn es darum geht, neue Dienste zu testen. Mobile Inhalte bieten großartige Gelegenheiten, um neue Angebote hervorzuheben.

  • Nutze maßgeschneidertes Messaging, um Nutzern bei der Auswahl zu helfen und sie zu sozialer Interaktion zu animieren.

    Durch einen direkten Dialog zwischen Verbrauchern und der Marke in Online-Communities hilfst du Streaming-Zuschauern dabei, Content zu finden, der zu ihren Interessen passt. Marken können die Kundenbindung stärken, indem sie durch zielgerichtete Kommunikation die Discovery und Interaktion fördern.

Themen
Personen-InsightsZielgruppenMedien und Entertainment
Auf Facebook teilenPer E-Mail teilen
Auf LinkedIn teilen

Weitere Branchen-Insights

Bleibe auf dem Laufenden

Erhalte aktuelle Insights von Facebook IQ ganz praktisch per E-Mail.