Facebook for Business

Lernen

Startseite

Behalte deine Fortschritte im Auge
Anmelden

Diese Lektion ist Teil des Kurses

Deine Zielgruppe über Social Media für dich gewinnen

Dein Fortschritt in diesem Kurs

0 VON 2 ABGESCHLOSSEN

8 Min.

Lerne deine Zielgruppe kennen

Diese Lektion vermittelt dir Folgendes:

  • Lerne deine Zielgruppen auf Facebook und Instagram kennen.
  • Verstehe den Unterschied zwischen Personen, die deine Seite mit „Gefällt mir“ markieren, deinen Abonnenten und Personen, die du auf Facebook und Instagram erreichst.

Vorstellung von Lucky Shrub

Lucky Shrub bietet ein breites Sortiment für Gartendesign und Gartenpflege. Das Unternehmen hat eine Gärtnerei, die einen lokalen Lieferservice anbietet, und eine Website, auf der Pflanzen und Gartenbedarf erhältlich sind.

Karen hat eine Facebook Business-Seite für Lucky Shrub erstellt. Sie hat dort Bilder von Gärten veröffentlicht, die von Lucky Shrub gestaltet wurden. Außerdem hat sie einige Fotos ihrer Lieblingspflanzen gepostet. Karen würde gern mehr Besucher auf die Seite von Lucky Shrub locken, um das neue Angebot noch bekannter zu machen: Lieferung am selben Tag.

Karen, die Inhaberin, ist auf der Suche nach mehr Kunden, die ihre Gärten neu bepflanzen möchten.

Welche Vorteile bietet eine größere Zielgruppe?

Wenn du eine Zielgruppe über soziale Medien ansprichst, kannst du mit deiner Marketing-Message mehr Personen erreichen, die sich für dein Unternehmen interessieren.

Karens ganze Leidenschaft gehört den Pflanzen. Diese Liebe teilt sie auf Facebook und Instagram. Sie hofft auch, mit ihren Beiträgen mehr Personen zu erreichen, die sich für ihr Unternehmen Lucky Shrub interessieren, und möglicherweise sogar neue Kunden zu gewinnen.

Was ist eine Online-Zielgruppe?

Deine Online-Zielgruppe ist die Gruppe von Personen, die du mit deinem Messaging erreichst.

Die einzelnen Social Media-Plattformen verwenden unterschiedliche Kategorien, um Zielgruppen zu definieren. Auf Facebook unterteilen wir eine Zielgruppe in drei Unterkategorien: Personen, denen deine Seite gefällt, Abonnenten und erreichte Personen. Auf Instagram unterscheiden wir zwei Kategorien: Abonnenten und erreichte Personen.
PERSONEN, DENEN DEINE SEITE GEFÄLLT

PERSONEN, DENEN DEINE SEITE GEFÄLLT

Diese Personen haben aktiv ihr Gefallen ausgedrückt: an deinem Unternehmen, deiner Marke oder deinem Produkt. Es ist deine aktivste Zielgruppe, die meist großes Interesse an deinem Content hat und dein Produkt oder deinen Service engagiert unterstützt.

ABONNENT

ABONNENTEN


Diese Personen möchten auf dem Laufenden bleiben und aktuelle Infos zu deinem Unternehmen, deiner Marke oder deinem Produkt erhalten.

ERREICHTE PERSONEN

ERREICHTE PERSONEN


Diese Personen hast du mit deiner Werbebotschaft erreicht. Diese Gruppe hat nicht so eine enge Bindung zu deinem Unternehmen und es ist mehr Aufwand nötig, um sie zu erreichen.

Personen, denen deine Seite gefällt, Abonnenten und erreichte Personen auf Facebook

PERSONEN, DENEN DEINE SEITE GEFÄLLT PERSONEN, DENEN DEINE SEITE GEFÄLLT

Wenn jemand deine Seite mit „Gefällt mir“ markiert, zeigt er damit seine Unterstützung für dein Business.

Personen, denen deine Seite gefällt, haben diese auch automatisch abonniert. Sie erhalten also Updates für die Seite in ihrem News Feed. Im Facebook-Profil dieser Personen wird deine Seite außerdem unter den „Gefällt mir“-Angaben angezeigt.

3.007 Personen gefällt die Facebook-Seite von Lucky Shrub. Diese Personen sehen Nachrichten und Updates von der Lucky Shrub-Seite in ihrem News Feed. Ruft man das Profil dieser 3.007 Personen auf, würde man sehen, dass sie die Lucky Shrub-Seite mit „Gefällt mir“ markiert haben.
Bild zur Marke Lucky Shrub

Abonnenten ABONNENTEN

Abonnenten deiner Seite erhalten Updates in ihrem News Feed. Personen können deine Seite auch dann abonnieren, wenn sie sie nicht mit „Gefällt mir“ markieren. Sie können auch entscheiden, dass sie deine Seite nicht länger abonnieren möchten.

Lucky Shrub hat 1.881 Abonnenten. Diese Personen möchten gern Nachrichten und Updates von der Lucky Shrub-Seite erhalten und sehen Karens Beiträge in ihrem News Feed. Zu den Abonnenten von Lucky Shrub gehören sowohl Personen, die auch die Seite mit „Gefällt mir“ markiert haben, als auch weitere Personen.
Bild zur Marke Lucky Shrub

Erreichte Personen ERRREICHTE PERSONEN

Wenn Personen, die deine Seite abonniert oder mit „Gefällt mir“ markiert haben, einen deiner Beiträge teilen, erreicht dieser Beitrag eine größere Zielgruppe. Die Kategorie „Erreichte Personen“ schließt alle Personen ein: Personen, denen deine Seite gefällt, deine Abonnenten und andere Personen, die deine Seite gesehen haben.

Bei der Zielgruppe „Erreichte Personen“ kann es sich auch um eine größere Zielgruppe handeln, die du erreichst, indem du einen Beitrag hervorhebst oder die Werbe-Tools von Facebook nutzt.

Wenn die Abonnenten der Lucky Shrub-Seite die Posts mit ihren Freunden teilen, erreichen diese Beiträge eine größere Zielgruppe. Wenn diesen Personen die Beiträge von Lucky Shrub gefallen, entscheiden sie möglicherweise, die Seite mit „Gefällt mir“ zu markieren oder zu abonnieren, und sie können beispielsweise das Angebot der Lieferung am selben Tag entdecken.
Bild zur Marke Lucky Shrub

Abonnenten und erreichte Personen auf Instagram

Instagram-Abonnenten ABONNENTEN

Sobald Personen dein Profil abonniert haben, werden deine Posts und Stories automatisch in ihrem Feed angezeigt.

Hair Day ist ein Friseursalon, der auf Farben spezialisiert ist. Pria, die Inhaberin von „Hair Day“ hat viel Mühe und Zeit investiert, um ihre neuen Haarfärbe-Sets bekannter machen, die über die Website des Salons erhältlich sind. Hair Day hat ein eigenes Instagram-Profil mit inzwischen 120.000 Abonnenten. Wenn Pria neue Beiträge im Profil veröffentlicht, erscheinen diese in den Instagram-Feeds der Follower.

Erreichte Personen auf Instagram ERREICHTE PERSONEN

Andere Personen (die keine Abonnenten sind) können deine Posts und Stories ebenfalls sehen. Dadurch vergrößert sich deine Gesamtzielgruppe. Dies ist in folgenden Fällen möglich:
  • Abonnenten teilen deine Posts, Stories oder dein Business-Profil mit ihrer Community.
  • Personen entdecken deine Posts oder Stories anhand der Hashtags, die du nutzt.
  • Personen entdecken deinen Post oder deine Story in ihrem Entdecken-Feed.
  • Du nutzt Werbe-Tools, um eine größere Reichweite zu erzielen.

Wenn die Hair Day-Abonnenten die Posts des Salons mit ihren Freunden teilen, erreicht das Profil von Hair Day neue Personen. Wenn Personen nach dem Hashtag #brighthair suchen, entdecken sie möglicherweise Stories und Posts von Hair Day.

Fazit

  • Deine Online-Zielgruppe ist die Gruppe von Personen, die du mit deinem Messaging erreichst.
  • Indem du mehr Abonnenten auf Facebook und Instagram gewinnst, kannst du mehr Personen erreichen, die sich für dein Unternehmen interessieren.

War diese Seite hilfreich?

Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit!

Bitte melde dich an, um deinen Fortschritt im Auge zu behaltenAnmelden

Lerne deine Zielgruppe kennen

Lernen

Startseite

Behalte deine Fortschritte im Auge
Anmelden

Diese Lektion ist Teil des Kurses

Deine Zielgruppe über Social Media für dich gewinnen

Dein Fortschritt in diesem Kurs

0 VON 2 ABGESCHLOSSEN