Ressourcen zu COVID-19Ressourcen zu COVID-19: Wir möchten dir und deinem Unternehmen während der Coronakrise helfen. Mehr erfahren
Facebook for Business
Zertifizierung – Startseite

400–101: Facebook-zertifizierter Mediaplanungsexperte

Diese Prüfung bewertet deine Kompetenz zur Entwicklung einer umfassenden Facebook-Marketingstrategie, die sich an den Unternehmenszielen orientiert und einen ganzheitlichen Marketingplan ergänzt.

RegistrierenEntdecke weitere Ressourcen

PRÜFUNGSDAUER

105 Minuten

ZIELGRUPPE FÜR DIE PRÜFUNG

Digitalplaner, Mediaplaner, Programmplaner, Kommunikationsplaner, Marketingberater, Hybridaufgaben zwischen Planung und Buchung.

Erfahre, welche Sprachen verfügbar sind

Alle Facebook Blueprint-Zertifizierungen anzeigen
PRÜFUNGSVORBEREITUNG

Ressourcen, die dir bei der Zertifizierung helfen.

EMPFOHLEN

Lernen mit Blueprint

Bereite dich mit unseren kostenlosen Online-Kursen auf deine Prüfung vor.

EMPFOHLEN

Teste deine Kompetenzen

Lege eine Probeprüfung mit 30 Fragen ab, um dich mit den Prüfungsinhalten vertraut zu machen.

EMPFOHLEN

Lernleitfaden anzeigen

Dieser Lernleitfaden führt dich Schritt für Schritt durch die erforderlichen Kenntnisse bei der Planung von Facebook-Werbung, die du brauchst, um dich auf die Prüfung vorzubereiten.

Beschreibung der Inhalte der Zertifizierungsprüfung

Bevor du die Prüfung zur Facebook Blueprint-Zertifizierung ablegst, empfehlen wir dir, die folgenden Fertigkeiten zu üben.

Bedarfsanalyse (24 %)

  • Eine Aufgabe eines Werbetreibenden als konkrete, messbare Geschäftsziele formulieren
  • Bestimmen, ob und wie Facebook zur Umsetzung der Ziele eines Werbetreibenden in das Gesamtkonzept der Medienstrategie passt
  • Die vorhandenen Datenquellen eines Werbetreibenden (z. B. Pixel, SDK oder CRM) für fundierte Empfehlungen bewerten

Erkenntnisse und Insights (17 %)

  • Frühere Performance von Facebook-Kampagnen für Entscheidungen zu künftigen Kampagnen analysieren
  • Branchenstudien nutzen, um neue Chancen zu entdecken

Medienempfehlung (45 %)

  • Buchungsart auswählen (z. B. Auktion, Reichweite und Frequenz oder TRP)
  • Geeignete Platzierungen ermitteln
  • Eine geeignete Gebotsstrategie bestimmen
  • Das richtige Kampagnenziel für die Geschäftsziele auswählen
  • Eine passende Targeting-Strategie für die Geschäftsziele des Werbetreibenden finden und empfehlen
  • Eine Gestaltungsstrategie empfehlen, die basierend auf den gewünschten Platzierungen und Formaten sowie der gewünschten Auslieferung die richtigen Assets nutzt
  • Basierend auf Schlüsselparametern ein geeignetes Budget empfehlen
  • Verschiedene Ergebnisse einer vorgeschlagenen Kampagne prognostizieren
  • Ein Konzept zur Messung und Berichterstellung finden, das zur Kampagne passt

Überwachung der Kampagnen-Performance (14 %)

  • Kampagnen-Performance und geplante Ergebnisse vergleichen, den Mediaplan neu bewerten und je nach Bedarf Anpassungen vorschlagen

Übersicht zum Prüfungsablauf

Bevor du eine Prüfung absolvierst, solltest du sicherstellen, dass du die Anforderungen und den Testablauf genau verstehst.

  • Wenn du spezielle Anpassungen benötigst, um die Prüfung zu absolvieren, dann musst du diese beantragen und genehmigen lassen, bevor du einen Termin für deine Prüfung festlegst. Einige Anpassungen können möglicherweise nur in einem Testzentrum zur Verfügung gestellt werden, das über die nötigen Ressourcen oder das entsprechende Personal verfügt.

Um dich für eine Prüfung zu registrieren, wähle Registrieren, wähle deine bevorzugte Testmethode aus (online oder in einem Pearson VUE Professional-Testzentrum) und schließe den Zahlungsvorgang ab.

Nachdem du eine Zertifizierung ausgewählt hast, lies dir die entsprechenden Kurse durch und absolviere die entsprechende Probeprüfung, um dich auf die Prüfung vorzubereiten.

Du kannst die Prüfungen online oder vor Ort in einem Pearson VUE Professional-Prüfungszentrum ablegen. Wenn du die Online-Prüfung absolvieren möchtest, stelle zunächst sicher, dass dein Computer die Systemanforderungen erfüllt.

Falls nötig, kannst du bis zu 24 Stunden im Voraus deinen Prüfungstermin stornieren oder verschieben und erhältst eine vollständige Rückerstattung. Bei Stornierungen nach diesem Zeitpunkt ist keine Rückerstattung möglich.

Wenn du eine online beaufsichtigte Prüfung ablegst, wähle Registrieren, wähle deine Prüfung aus und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.

  • Zur Bestätigung deiner Identität musst du einen gültigen amtlichen Lichtbildausweis vorlegen, der dem Namen in deinem CertMetrics-Profil entsprechen muss. Wenn dein Name falsch ist, wende dich bitte mindestens 48 Stunden (werktags) vor deiner geplanten Prüfung an das Facebook Blueprint-Support-Team – mit der korrekten Schreibweise deines Namens, wie er auf deinem amtlich ausgestellten Ausweis angegeben ist. Nach der Verifizierung bittet dich die Aufsichtsperson, die Testumgebung per Webcam zu zeigen. Sie kann dich auffordern, bestimmte Gegenstände zu entfernen oder weiter weg vom Testbereich zu platzieren.
  • Nach Beginn der Prüfung überwacht die Aufsichtsperson deine Webcam- und Mikrofonaktivität. Du darfst den Raum nicht verlassen, nicht mit anderen reden und dich nicht außer Sichtweite der Aufsichtsperson begeben. In diesem Fall oder wenn du unterbrochen wirst, wird deine Prüfung abgebrochen. Sofern dies gesetzlich nicht untersagt ist, wird aus Sicherheitsgründen eine Videoaufzeichnung deiner Prüfungssitzung bis zu 30 Tage lang aufbewahrt.
  • Falls du während der Prüfung Hilfe benötigst, klicke oben auf der Seite auf das Telefonsymbol, um einen Chat mit der Aufsichtsperson zu beginnen.

Nach Abschluss der Prüfung wird dein vorläufiges Ergebnis auf dem Bildschirm angezeigt. Innerhalb von 24 Stunden erhältst du eine E-Mail von CertMetrics, unserem Prüfungspartner. Sieh in deinem Spam- oder Junkmail-Ordner nach, bevor du dich an den Facebook Blueprint Supportwendest.

  • Nachdem du alle Prüfungen bestanden hast, die für deine Zertifizierung erforderlich sind, erhältst du ein verifizierbares digitales Abzeichen. Dies erfolgt über Acclaim, unser Abzeichen-Auslieferungssystem. Um weitere Informationen oder Support anzufordern oder Feedback zu hinterlassen, wende dich unter facebook.com/blueprint/support an das Facebook Blueprint-Team.

Wenn du eine Prüfung nicht bestehst, kannst du sie nach einer Wartezeit von fünf Tagen erneut ablegen. Du kannst jede Prüfung beliebig oft ablegen; dabei wird jedoch jedes Mal die vollständige Gebühr fällig.

Um deine Zertifizierung zu erneuern, musst du die aktuelle Prüfung ablegen, bevor deine Zertifizierung ausläuft. Vereinbare dazu hier einen Termin für die Prüfung deiner Wahl. Wenn deine Zertifizierung ausläuft, musst du alle Teile erneut absolvieren (einschließlich der erforderlichen Prüfungen), um sie erneut zu erhalten. Zertifizierungen sind 12 Monate gültig. Bitte melde dich bei CertMetrics an, um den Status deiner Zertifizierung(en) einzusehen.


Ablauf nach der Prüfung

Ablauf nach der Prüfung für zertifizierte Kandidaten:

Wenn du eine Zertifizierungsprüfung bestehst, erhältst du eine entsprechende Mitteilung von CertMetrics innerhalb von 24 Stunden per E-Mail.

Du erhältst außerdem eine E-Mail von Acclaim (unserem Zertifizierungspartner) mit deinem offiziellen digitalen Abzeichen sowie Anweisungen, wie du deine Leistung akzeptierst und auf verschiedenen Plattformen wie LinkedIn, Facebook und Twitter hervorhebst.

Nächste Schritte bei nicht bestandener Prüfung:

Wenn du eine Zertifizierungsprüfung nicht bestehst, erhältst du eine entsprechende Mitteilung von CertMetrics per E-Mail. Wenn du innerhalb von 24 Stunden keine E-Mail erhalten hast, sieh in deinem Spam- oder Junkmail-Ordner nach. Wenn du die E-Mail auch dort nicht findest, wurde sie möglicherweise von der Firewall deines Unternehmens blockiert. Wende dich an den Facebook Blueprint-Support, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Auf CertMetrics findest du alle Informationen, die du nach der Prüfung brauchst, wie deine Note und deinen Zertifizierungsstatus. Auf Acclaim erhältst du dein digitales Abzeichen.

Prüfungsrichtlinien – Überblick

Informiere dich über unsere Prüfungsrichtlinien.

  • Du darfst während der Prüfung keine persönlichen Gegenstände benutzen oder darauf zugreifen. Dazu gehören Mobiltelefone, Tablets, sonstige elektronische Geräte, Taschen, Jacken, Bücher, Notizzettel, Schreibutensilien und Notizen zur Vorbereitung.
  • Mobiltelefone und andere elektronische Geräte müssen stummgeschaltet und zusammen mit anderen persönlichen Gegenständen außerhalb deiner Reichweite aufbewahrt werden. Hiervon ausgenommen ist die Verwendung deines Mobiltelefons für den ersten Check-in-Vorgang oder für weitere Unterstützung durch die Aufsichtsperson, die über den Chat nicht möglich ist.
  • Die Fragen und Antworten in der Prüfung sind streng vertraulich. Du darfst sie nicht offenlegen oder mit einer dritten Person vor, während oder nach der Prüfung besprechen. Das Fotografieren oder Notieren von Prüfungsinhalten ist verboten und kann zum Ausschluss von der Prüfung führen.
  • Vor Prüfungsbeginn wirst du aufgefordert, die Vertraulichkeitsvereinbarung für Teilnehmer zu lesen und ihr zuzustimmen. Falls du gegen die Bedingungen der Vertraulichkeitsvereinbarung für Teilnehmer verstößt, wird dein Prüfungsergebnis für ungültig erklärt, deine Prüfungsgebühr verfällt und möglicherweise greift Facebook auf die ihm zur Verfügung stehenden Rechtsmittel zurück.
  • Falls Facebook Grund zur Annahme hat, dass du dich bei der Prüfung falsch verhalten oder gegen die Richtlinien verstoßen hast und somit die Prüfungsintegrität beeinträchtigt werden könnte, wirst du möglicherweise für bis zu drei Jahre ab dem Datum des Vorfalls von den Facebook Blueprint-Zertifizierungsprüfungen ausgeschlossen.
  • Falls du mit einer Maßnahme, die gegen dich aufgrund tatsächlicher oder vermuteter Verstöße gegen die Prüfungsrichtlinien ergriffen wird, nicht einverstanden bist, kannst du eine Beschwerde an das Facebook Blueprint-Zertifizierungsteam richten. Es wird deinen Fall dann prüfen und innerhalb von 1–3 Werktagen eine endgültige Entscheidung treffen. Sollte eine weiter reichende Überprüfung erforderlich sein, verlängert sich die Zeit zur abschließenden Entscheidung deines Falles.
  • Einzelpersonen können ihr(e) Abzeichen digital teilen, um ihren Zertifizierungsstatus hervorzuheben. Jedes Abzeichen-Bild bzw. jede Abzeichen-URL ist mit einer Erläuterung verknüpft, wofür das Abzeichen steht und wie es erlangt wurde. Du kannst dein Abzeichen teilen. In diesem Fall musst du deinen vollständigen Namen angeben und deutlich kennzeichnen, dass du der Inhaber des Abzeichens bist.
  • Ein statisches Bild eines Facebook Blueprint-Zertifizierungsabzeichens auf einer Website ist kein gültiger Hinweis auf eine Zertifizierung. Unternehmen sollten sich unter keinen Umständen durch eine Zertifizierung auszeichnen. Wir zertifizieren nur Einzelpersonen, keine Unternehmen.