Navigations-Header erweiternNavigations-Header verbergen
Werbeanzeigen von einer Facebook-Seite aus erstellen
Leitfaden für EinsteigerFeaturesBeiträge bewerben„Gefällt mir“-Angaben für SeitenCall to ActionWebsite-BesucherWebsite-KäufeWebsite-Käufe über deinen KatalogAutomatisierte Anzeigen
Werbeanzeigen mit dem Werbeanzeigenmanager erstellen
Kampagnen, Werbeanzeigengruppen und Werbeanzeigen erstellenKampagnen bearbeitenEvent AdsOffer AdsLead AdsDynamische AnzeigengestaltungTipps zur AnzeigengestaltungMobile App AdsFacebook-Werbeanzeigenmanager für ExcelGebotsstrategienBudgetsAuslieferung
Werbeanzeigen über Instagram erstellen
Leitfaden für EinsteigerWerbung über Instagram schaltenInstagram Shopping
Werbeanzeigen in der Werbeanzeigenmanager-App erstellen
Werbeanzeigenmanager-App
Ziele
MarkenbekanntheitReichweiteLeadgenerierungMarkenabwägungNachrichtenDynamic AdsAutomobilindustrieTourismusCollaborative AdsConversions
Zielgruppen
ZielgruppenCustom AudiencesLookalike Audiences
Formate
ImageCarousel AdsCollectionInstant ExperienceVideo und SlideshowStoriesBranded Content
Platzierungen
PlatzierungsoptimierungInstagramMessengerAudience NetworkMarketplaceFacebook In-Stream Video
Fortlaufende Kampagnen erfassen
Werbeanzeigen im Werbeanzeigenmanager erfassenAutomatische Regeln im Werbeanzeigenmanager
Werbeanzeigenberichte
KennzahlenFacebook-Werbeanzeigenmanager für ExcelZielgruppen-InsightsErgebnisse ansehen und Berichte generierenErgebnisse analysieren
Optimierung
Facebook Attribution
Veranstaltungen
Offline-ConversionsApp EventsFacebook-Pixel
Experimentieren
Experimentelle KonzepteA/B-TestsTool für ExperimenteVon Facebook verwaltete Tests
Zahlungseinstellungen
Monatliche Abrechnung
Abrechnung
Der AbrechnungsprozessZahlungsmethodenAusgabenlimitsSteuernManuelle ZahlungenBudgets
Tools zur Verwaltung
Business ManagerNutzer im Business ManagerKonten im Business ManagerDatenquellen im Business ManagerDatenschutz und Sicherheit im Business ManagerLeads CenterKatalogeCreative HubWebsite verbindenMarkensicherheitBerechtigungen für WerbekontenBusiness Suite
Richtlinien
Wahlwerbung und Werbung zu politisch relevanten ThemenPersönliche GesundheitKryptowährungWerberichtlinie zu Spielen mit echtem Geldeinsatz und Glücksspiel (RMG)Behandlungsmöglichkeiten von Drogen- und Alkoholsucht

Hilfebereich für Unternehmen

Hilfebereich für Unternehmen

Bearbeiten im Werbeanzeigenmanager

Hier findest du Hilfe, Tipps und vieles mehr ...
Letztes Update: 10.12.2020

Bearbeiten im Werbeanzeigenmanager

Mit dem Werbeanzeigenmanager kannst du deine Kampagnen, Anzeigengruppen und Anzeigen verwalten und bearbeiten. Du kannst aktive und inaktive Kampagnen bearbeiten. Wenn du Änderungen vornimmst, kannst du diese entweder sofort veröffentlichen oder sie speichern und später veröffentlichen.

Du kannst die Details deiner Werbeanzeige basierend auf der Analyse ihrer Performance anpassen. Wir empfehlen dir, in der Berichtstabelle des Werbeanzeigenmanagers die Metriken für deine Kampagnen, Anzeigengruppen oder Werbeanzeigen zu analysieren, bevor du Änderungen vornimmst. Sobald du ein Element deiner Kampagne geändert hast, wird die alte Version durch die neue Version ersetzt. Änderungen können nicht rückgängig gemacht werden. Außerdem gibt es keine Möglichkeit, zwischen den Metriken vor und nach den Änderungen zu unterscheiden.

Wenn du deine Werbeanzeige bearbeitest, gehen Interaktionen („Gefällt mir“-Angaben, Kommentare und geteilte Inhalte), die vor der Bearbeitung erfolgten, normalerweise nicht verloren. Die Interaktionen werden jedoch in den folgenden Fällen gelöscht:

  • Wenn du andere Bilder, Videos oder Texte verwendest.
  • Wenn du eine Anzeigengruppe bearbeitest, die von der dynamischen Anzeigengestaltung erstellt wurde.
  • Wenn du eine Werbeanzeige bearbeitest, die unterschiedliche Fotos, Videos oder Texte für die einzelnen Platzierungen verwendet.

Beispiel: Du hast für deine Kampagne das Ziel „Traffic“ ausgewählt. Als du deine Anzeigengruppe erstellst hast, hast du als gewünschte Auslieferungsoptimierung Link-Klicks ausgewählt. Dein Ziel ist es, so viele Link-Klicks wie möglich mit deiner Werbeanzeige zu generieren und dafür so wenig Geld wie möglich auszugeben. Zunächst erstellst du drei Werbeanzeigen innerhalb dieser Anzeigengruppe. Jede Werbeanzeige verfügt über ein individuelles Brand Image, einen Call to Action-Button und eine URL, die zu verschiedenen Bereichen deiner Website weiterleiten.

Nachdem du deine Kampagne für einige Tage geschaltet hast, analysierst du die Ergebnisse in der Berichtstabelle. Du aktivierst das Kästchen neben der Kampagne, die du überprüfen möchtest. Danach navigierst du ganz oben zum Werbeanzeigen-Tab. Als du die Anzahl der Link-Klicks und die Kosten pro Ergebnis vergleichst, stellst du fest, dass du mit einem Bild die besten Ergebnisse mit den geringsten Ausgaben erzielt hast. Anschließend kannst du deine Werbeanzeigen bearbeiten und die anderen zwei Bilder durch das erfolgreichere Bild ersetzen.

Hinweis: Wenn du bestimmte Details deiner Kampagne, deiner Anzeigengruppe oder deiner Werbeanzeige bearbeitest, beginnt die Lernphase möglicherweise von vorne oder deine Werbeanzeige muss noch einmal die Anzeigenprüfung durchlaufen.

Waren diese Informationen hilfreich?

ANZEIGEN IM WERBEANZEIGENMANAGER ERSTELLEN |

Anzeigen bearbeiten