Facebook for Business

Facebook-Werbeanzeigen

Sprich künftige Kunden und Fans an.

Wir bieten Werbelösungen für jedes Level an Fachwissen.

Du musst kein Experte sein, um Werbung auf Facebook zu schalten. Mit unseren einfach zu bedienenden Tools kannst du Werbekampagnen erstellen und die Performance deiner Anzeigen mit leicht verständlichen Berichten im Auge behalten. Mehr als zwei Milliarden Menschen nutzen Facebook jeden Monat. Ganz egal, welche Zielgruppe du erreichen möchtest – auf Facebook findest du sie bestimmt.

1,6 MilliardenMenschen weltweit sind auf Facebook mit einem Kleinunternehmen verbunden.1

Wodurch zeichnet sich eine effektive Werbeanzeige aus? Welche Anzeigenarten erzielen auf den Facebook-Plattformen die besten Ergebnisse?

Werbe-Insights auf Facebook IQ

So erstellst du eine Facebook-Werbeanzeige.

Sobald du ein passendes Marketing-Ziel für dich festgelegt hast, kannst du mithilfe der nachstehenden Anweisungen deine erste Werbeanzeige erstellen.

Lege dein Werbeziel fest.

Um das richtige Werbeziel auszuwählen, überlege dir: Was ist das wichtigste Resultat, das du mit der Werbeanzeige erreichen möchtest? Das können Umsätze auf deiner Website sein, Downloads deiner App oder das Erreichen einer größeren Markenbekanntheit.

Werbeziele ansehen
Screenshot, wie man im Facebook-Werbeanzeigenmanager ein Werbeziel auswählt

Wähle deine Zielgruppe aus.

Wähle anhand deiner Informationen über die Personen, die du erreichen möchtest (z. B. Alter, Standort oder andere Daten), die demografischen Daten, Interessen und Verhaltensweisen aus, die deine Zielgruppe am besten beschreiben.

Mehr zu Zielgruppen
Screenshot, wie man im Facebook-Werbeanzeigenmanager das Zielgruppen-Targeting verwendet

Entscheide, wo du deine Werbeanzeige schalten möchtest.

Wähle als Nächstes aus, wo du deine Werbeanzeige schalten möchtest. Du kannst sie auf Facebook, auf Instagram, im Messenger, im Audience Network schalten – oder auf allen Plattformen gleichzeitig. In diesem Schritt legst du auch fest, ob deine Werbeanzeigen auf bestimmten Mobilgeräten geschaltet werden sollen.

Mehr zu Anzeigenplatzierungen
Screenshot einer Anzeigenplatzierung im Facebook-Werbeanzeigenmanager

Lege dein Budget fest.

Gib dein Tages- oder Laufzeitbudget ein sowie den Zeitraum, in dem deine Werbeanzeigen geschaltet werden sollen. Mit diesen Limits ist sichergestellt, dass du nie mehr ausgibst, als du ausgeben möchtest oder kannst.

Mehr zur Budgetplanung
Screenshot, wie man im Facebook-Werbeanzeigenmanager das Werbebudget festlegt

Wähle ein Format aus.

Du hast die Wahl: Sechs vielseitige Anzeigenformate stehen zur Verfügung, die auf jedem Gerät und bei jeder Verbindungsgeschwindigkeit funktionieren. Du kannst in deiner Werbeanzeige ein einzelnes Bild oder Video verwenden oder ein großzügigeres Format wählen, das auf mehrere Bilder ausgelegt ist.

Alle Anzeigenformate ansehen
Screenshot, wie man im Facebook-Werbeanzeigenmanager das Anzeigenformat auswählt

Gib deine Bestellung auf.

Wenn du deine Werbeanzeige einreichst, nimmt sie an unserer Anzeigenauktion teil und wird so den richtigen Personen gezeigt.

Mehr zur Anzeigenauktion

Miss und verwalte deine Werbeanzeige.

Sobald deine Werbeanzeige geschaltet ist, kannst du im Werbeanzeigenmanager die Performance verfolgen und deine Kampagne bearbeiten. Du siehst, ob eine Version deiner Werbeanzeige besser ankommt als eine andere, und ob deine Werbung effizient ausgeliefert wird. So kannst du bei Bedarf Optimierungen und Anpassungen vornehmen.

Mehr zum Messen von Anzeigen
Screenshot, der zeigt, wie eine Anzeige in den Berichtsoptionen des Facebook-Werbeanzeigenmanagers gemessen und verwaltet wird

In diesem 15-minütigen Blueprint-Kurs lernst du, wie du auf Facebook, Instagram, im Messenger und im Audience Network Anzeigen erstellen, veröffentlichen und buchen kannst.

In einem kostenlosen Online-Kurs lernst du, wie du auf Facebook, Instagram, im Messenger und im Audience Network Anzeigen erstellst, veröffentlichst und buchst

Erstelle eine Werbeanzeige und zeige sie auf allen Plattformen.

Mit nur ein paar Klicks kannst du Werbeanzeigen auf Facebook, auf Instagram, im Audience Network und im Messenger schalten. Mit einer einzigen Kampagne erreichst du Menschen in ihren Lieblings-Apps und auf ihren Lieblings-Websites.

Schalte Werbeanzeigen auf allen Geräten.

Zeige deine Werbeanzeigen auf jedem Gerät, das deine Zielgruppe benutzt – mit zusätzlichen Optionen für Mobil- und Desktopgeräte.

In wenigen Schritten zum Ziel.

Es ist ganz einfach, auf mehreren Plattformen und Geräten gleichzeitig zu werben. Du erstellst deine Anzeige nur einmal und wählst dann automatische Platzierungen aus. Damit werden deine Anzeigen dort geschaltet, wo sie dir mit höchster Wahrscheinlichkeit helfen, deine Kampagnenziele zu erreichen. Größe und Format müssen dafür nicht angepasst werden.

Mit Sicherheit und Präzision zum Ziel.

Größere Reichweite bedeutet keineswegs weniger Kontrolle. Unsere Kontrollmöglichkeiten für Marken sind einfach zu verwenden: Du legst fest, wo und wie deine Werbeanzeigen erscheinen sollen.

In diesen Insights von Facebook IQ findest du weitere Informationen darüber, wie unterschiedlich Facebook und Instagram genutzt werden. Zudem findest du die jeweils geeignete Marketingstrategie für beide Plattformen.

Facebook IQ-Studien zur Nutzung von Facebook und Instagram

Die besten Werbeanzeigen tragen zum Erreichen von Unternehmenszielen bei – und begeistern die Menschen.

Sei authentisch.

Überlege dir zunächst, in welchem Tonfall deine Werbeanzeige verfasst werden soll – dieser kann einfach den persönlichen Stil deines Unternehmens zum Ausdruck bringen. Unterhaltsam? Geschäftlich neutral? Originell? Je authentischer du bist, desto effektiver sind wahrscheinlich auch deine Werbeanzeigen.

Verstehe deine Zielgruppe.

Geh direkt auf die Dinge ein, die diese Personen motivieren oder sie davon abhalten, deine Kunden zu werden. Ziehe auch in Erwägung, verschiedene Versionen einer Werbeanzeige für unterschiedliche Zielgruppen zu nutzen, um sicherzustellen, dass du individuell auf das eingehst, was jede Gruppe motiviert.

Definiere deinen roten Faden.

Bestimme vorab, welche Botschaft deine Werbeanzeige deiner Zielgruppe vermitteln soll. Überlege dir einen roten Faden oder ein Konzept, der oder das sich durch deine Werbeanzeigen zieht und dich von anderen abhebt. Der rote Faden kann ein Konzept, eine Idee oder sogar ein visuelles Element sein, mit dem du bei allen deinen Werbeanzeigen für Konsistenz sorgst.

Verwende ein Video, um deine Botschaft in Umlauf zu bringen.

82 % des mobilen Traffics wird 2020 vermutlich aus Videos bestehen.2 Facebook bietet deinem Unternehmen unterschiedliche Arten von Video Ads, Platzierungen und Plattformen. So kannst du deine Zielgruppe mit Inhalten erreichen, die zu ihrem Online-Verhalten passen.

Weitere Möglichkeiten, wie du deine Zielgruppe mit Videos inspirieren kannst

Etwas ist schiefgelaufen
Leider kann dieses Video nicht richtig abgespielt werden.
War diese Seite hilfreich?